AM LANDESTHEATER ARBEITEN

Inspizient*in (m/w/d) in Vollzeit

In seiner über 140-jährigen Geschichte hat sich das Landestheater zu einem Mittelpunkt des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens der Stadt Eisenach und der Wartburg-Region entwickelt. Hier arbeiten rund 80 Beschäftigte aus 15 Nationen und erreichen mit ihrer Arbeit durchschnittlich 60.000 Zuschauer pro Spielzeit.

Das vielfältige Programm der eigenen Sparten wird durch Musiktheater-Inszenierungen des Staatstheaters Meiningen und durch Schauspielaufführungen des Theater Rudolstadt ergänzt. Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach begleitet die Ballette, spielt Sinfoniekonzerte und besondere Konzertprogramme. Das Ballettensemble zeigt seine Choreografien auch in Meiningen, das Schauspiel bringt Kinder- und Jugendtheater ans Theater Rudolstadt. Diese Kooperationen der Theater, ergänzt durch hochkarätige Gastspiele, ermöglichen am Landestheater Eisenach einen abwechslungsreichen Spielplan.

Als Verstärkung für unser Team suchen wir ab sofort eine:n Inspizient*in (m/w/d).

Wir wünschen uns:
- Eine theaterbegeisterte Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Ruhe, Gelassenheit, Engagement und Belastbarkeit
- Praktische Theatererfahrung
- Bereitschaft zu flexiblen und theaterüblichen Arbeitszeiten (Abenddienste, Wochenend- und Feiertagsarbeit)
- eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie schnelle Auffassungsgabe
- Team- und Kommunikationsfähigkeit
- Notenkenntnisse wünschenswert


Ihre Aufgaben:
- Führung des Inspizient*innen-Buches gemäß Vorgabe des Landestheaters Eisenach
- Festlegung von Zeichen für Auftritte, technische Einsätze, Videoeinsätze und Beleuchtungshinweise in Zusammenarbeit mit den künstlerischen und technischen Vorständen
- Erstellung technischer Abläufe
- Organisation und Durchführung von Bühnen- und Endproben in Abstimmung mit dem Regieteam  Gewährleistung eines reibungslosen und sicheren Ablaufs der Aufführungen durch präzise Koordination mit allen beteiligten Abteilungen, in enger Zusammenarbeit mit dem Bühnenmeister
- Sorgsame Begleitung der Künstler*innen durch die Proben und Aufführungen

Die Tätigkeit umfasst alle Sparten des Theaters (Schauspiel, Ballett, Musiktheater alle Arten von Gastspielen und Konzerten). 

Das Beschäftigungsverhältnis wird nach den Bestimmungen des NV Bühne vergütet.

Bitte richten Sie lhre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 03. Juni 2024 per E-Mail an: intendanz@landestheater-eisenach.de

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in digitaler Form (in einer gemeinsamen PDF, max. 2 MB) ein, diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden

 

THEATERPÄDAGOG*IN (M/W/D)

Das Landestheater Eisenach sucht zum 01. August 2024 eine/n Theaterpädagog*in (m/w/d) in Vollzeit.

In seiner über 140-jährigen Geschichte hat sich das Landestheater zu einem Mittelpunkt des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens der Stadt Eisenach und der Wartburg-Region entwickelt. Hier arbeiten rund 80 Beschäftigte aus 15 Nationen und erreichen mit ihrer Arbeit durchschnittlich 60.000 Zuschauer pro Spielzeit.

Seit 2021 ist Jens Neundorff von Enzberg Intendant des Landestheaters und seit mehr als 30 Jahren wird es unter der Leitung von Lydia Bunk wieder eine eigene Sparte Schauspiel am Landestheater Eisenach geben. Das Ballett mit max. drei Produktionen pro Spielzeit verfügt über eine Kompanie von 16 Tänzerinnen und Tänzern.

Das vielfältige Programm der eigenen Sparten wird durch Musiktheater-Inszenierungen des Staatstheaters Meiningen und durch Schauspielaufführungen des Theater Rudolstadt ergänzt. Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach begleitet die Ballette, spielt Sinfoniekonzerte und besondere Konzertprogramme. Das Ballettensemble zeigt seine Choreografien auch in Meiningen, das Schauspiel bringt Kinder- und Jugendtheater ans Theater Rudolstadt. Diese Kooperationen der Theater, ergänzt durch hochkarätige Gastspiele, ermöglichen am Landestheater Eisenach einen abwechslungsreichen Spielplan.

Ihre Aufgaben in der Theaterpädagogik

- Pflege des Kontakts zu (Theater-)Pädagog*innen und Schulen

- Zusammenstellung des theatralen Angebots für Kinder und Jugendliche

- Organisation und Durchführung von Schulbesuchen, Premierenklassen-Besuchen und Pädagog*innen-Stammtischen

- Theaterführungen für Schulklassen

- Leitung des Jugend- und Generationenclubs

- Erstellung von Printprodukten für mobile Produktionen und Materialmappen für Pädagog*innen

- mit der Schauspielleitung Betreuung und Begleitung der FSJler*innen

Qualifikationen

- abgeschlossenes theaterpädagogisches oder fachverwandtes Hochschulstudium, eine Theaterpädagogikausbildung (BuT) oder praktische Erfahrung in der Theaterpädagogik

- Erfahrung im professionellen Theaterbetrieb ist wünschenswert

- besonderes Interesse für Theater für junges Publikum und an der Vermittlung von Theater und Kultur

- sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen

- Teamfähigkeit, hohe Eigenständigkeit, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Das Beschäftigungsverhältnis wird nach den Bestimmungen des NV Bühne vergütet.

Bitte richten Sie lhre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 03.06.2024 per E-Mail an: intendanz@landestheater-eisenach.de

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in digitaler Form (in einer gemeinsamen PDF, max. 2 MB) ein, diese werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Kosten, die Ihnen durch die Einladung zum Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.