JUNGES SCHAUSPIEL DES LANDESTHEATERS EISENACH

KLASSIKER IN 45 MINUTEN

SZENISCHE AKTIONEN IM KLASSENZIMMER & AN ANDEREN ORTEN

In Zusammenarbeit mit "DENK BUNT im Wartburgkreis"

Klassiker nehmen dich in den Arm, Klassiker geben Geborgenheit, Klassiker weinen heimlich, Klassiker brauchen viel Zärtlichkeit. Oh, Klassiker sind so verletzlich, Klassiker sind auf dieser Welt einfach unersetzlich. – In einer Schulstunde rückt ein*e Schauspieler*in einem Klassiker zu Leibe, zerlegt ihn genüsslich in seine Einzelteile, setzt ihn liebevoll fürs Heute und ein modernes Publikum zusammen, entdeckt neue Seiten in einem verblichenen Reclamheft oder Märchenbuch und lässt so den Text neu erstrahlen. In 45 Minuten ist diese Operation getan, aber der Klassiker wird nicht auf der Bühne behandelt, sondern der Patient kommt ins Klassenzimmer und frei nach Herbert Grönemeyer gilt: Klassiker haben‘s schwer, nehmen‘s leicht, außen hart und innen ganz weich. Werd‘n als Kind schon auf Klassiker geeicht. Wann ist ein Klassiker ein Klassiker?

Im ersten Teil der Reihe "Die Regentrude", nach Theodors Storms Erzählung, befragen wir gemeinsam mit Kindern ab 8 Jahren, die von Erwachsenen gemachte Welt und was Kinder vielleicht besser könnten. In Franz Kafkas "Amerika" folgen wir den Spuren Karl Roßmanns im zweiten Teil der Reihe für Menschen ab 14 Jahren. Und mit "Nils Holgersson" von Selma Lagerlöf geht es auf eine Reise nach Schweden für Kinder ab 6 Jahren.

Informationen & Buchung kbb@landestheater-eisenach.de 

#LTEisenachklassiker

Regie DIE REGENTRUDE

Christoph Rabeneck

Regie AMERIKA

Christoph Macha

Regie NILS HOLGERSSON

Jule Kracht

Dramaturgie

Judith Sünderhauf

Besetzung

Die Regentrude
Amerika
Nils Holgersson

Termine

mobil im Wartburgkreis

Premiere

Die Regentrude

mobil im Wartburgkreis

Premiere

Amerika

Die Regentrude

mobil im Wartburgkreis

Premiere

Nils Holgersson

Kleinkunstbühne Katharinenschule

Nils Holgersson

Lange Lesenacht - Literatur im Stundentakt