PUPPENTHEATER DES STAATSTHEATERS MEININGEN

KARNI UND NICKEL

NACH CLAUDE DE BOUJON

Die beiden Kaninchen Karni und Nickel sind Nachbarn und verstehen sich gut – sie grüßen sich freundlich, teilen Möhren miteinander und genießen gemeinsam den Sonnenaufgang. Doch eines Tages bricht wegen einer Kleinigkeit Streit aus. Ein Wort ergibt das andere, bis schlussendlich die Fetzen fliegen. Ohne es zu bemerken, zanken die zwei ihrem Verderben entgegen. Denn während sie streiten, freut sich ein dritter: Von den Kaninchen unbemerkt lauert ein Fuchs auf leichte Beute. Streitkarnickel sollen nicht nur mühelos zu fangen, sondern auch besonders schmackhaft sein!

Eine Geschichte über Möhren, Mut und Missgeschicke (und Meinungsverschiedenheiten).

#staatstheatermeiningen

4+

Premiere

Mo., 10.04.2023

Regie

Kora Tscherning

Bühne

Lukas Wegner

Puppenbau

Betty Wirtz

Besetzung

Mit
Maria A. Albu, Sebastian Putz, Falk P. Ulke

Termine

Premiere

Mediathek