Pressestimmen

Ein Stück mit "Potenzial zum Dauerbrenner", kommentiert Kritikerin Ulrike Merkel die Premiere von "Ewig jung". Auch die Rudolstädter Aufführung von Erik Gedeons mitreißender Musical-Komödie mit Rock- und Pophits des 20. Jahrhunderts habe alles, was es brauche, um für Jahre auf dem Spielplan zu stehen: "großartige Künstler, beliebte Ohrwürmer und einen ganz eigenen Witz". Von herzhaften Lachern über berührende Gänsehautmomente sei alles dabei. Nach zwei Stunden hat Ulrike Merkel das Stück "beeindruckt, begeistert und beglückt" verlassen. "Eine meisterhafte Ensembleleistung – schauspielerisch wie musikalisch."

Ostthüringer Zeitung

Ulrike Merkel

22.09.2021