SCHAUSPIEL DES THEATERS RUDOLSTADT

DIE VERTEIDIGUNG DER GUMMIBÄRCHEN

SATIRISCHE EINMISCHUNGEN VON GERHARD POLT

Die netten Nachbar*innen von nebenan – wer kennt sie nicht?! Sie sind freundlich, unvermutet herzlich, verdächtig diskret, immer allwissend, oft nervend, häufig anmaßend. Und immer ein bisschen ins Zündeln verliebt. Der bayerische Kabarettist, Schauspieler und Schriftsteller Gerhard Polt gibt dem deutschen Durchschnittsmenschen in seinen Satiren eine unversöhnlich rumorende Stimme. Mit feiner Beobachtungsgabe nimmt er die Selbstgewissheiten und absurden Daseinserklärungen seiner Mitmenschen aufs Korn. Trotz aller Unterschiede haben Polts Figuren etwas gemeinsam: eine fühlende Gefühllosigkeit, die zwischen Bequemlichkeit und Arroganz ein breites Spektrum an Gemeinheiten bereithält.

„Gerhard Polt ist ein Ereignis!“ – meinte schon sein Kollege Loriot. Er besitzt eine große Liebe für das komischblöde Zeug, das Menschen so daherreden und setzt es uns unverblümt vor die Nase.

#theaterrudolstadt

Premiere

Do., 23.03.2023

Regie

Alexander Stillmark

Bühne & Kostüme

Volker Pfüller

Musik

Uwe Steger

Dramaturgie

Michael Kliefert

Besetzung

Mit
Laura Bettinger, Hans Burkia, Rayk Gaida
Akkordeon
Uwe Steger

Termine

Mediathek