Schauspiel des Staatstheaters Meiningen

Der große Gatsby

VON REBEKKA KRICHELDORF

SCHAUSPIEL NACH DEM ROMAN VON F. SCOTT FITZGERALD

Long Island, 1922: Eine Welt im Ausnahmezustand. Der Erste Weltkrieg ist vorbei, das Sehnen nach Erfolg und gesellschaftlichem Aufstieg prägen den Puls der Zeit. In Jay Gatsbys herrschaftlichem Anwesen tummeln sich die sogenannten Reichen, die Schönen und Glücklichen. In diese Welt hinein gerät der Glück suchende Nick Carraway und freundet sich mit Gatsby an. Doch der undurchschaubare Millionär benutzt Nick für seine eigenen unerfüllten Sehnsüchte. Ein gefährliches Vorhaben, das in einer Tragödie endet.

Das Stück zeichnet ein flirrendes Bild der „Roaring Twenties“ und ist zugleich ein rauschhafter Abgesang auf den Amerikanischen Traum. Die Frage nach dem Wert des Menschen in einer vom Kapitalismus durchdrungenen Welt stellt sich heute genauso wie damals und der Traum von sozialer Gleichheit ist nach wie vor unerreicht.

#staatstheatermeiningen

Premiere

Sa., 07.12.2024

Gewählte Vorstellung

Do., 30.01.2025
19.30 Uhr

Großes Haus

Regie

Dominique Schnizer

Bühne & Kostüme

Christian Treunert

Dramaturgie

Deborah Ziegler

Termine