MUSIKTHEATER DES STAATSTHEATERS MEININGEN

Der fliegende Holländer

ROMANTISCHE OPER IN DREI AUFZÜGEN
VON RICHARD WAGNER

DICHTUNG VOM KOMPONISTEN

Eine Koproduktion des Staatstheaters Meiningen und des Theaters Ulm

Ein Fluch lastet auf dem Holländer, der für alle Zeiten auf den Weltmeeren segeln muss, bis ihm eine Frau die ewige Treue verspricht. Alle sieben Jahre darf er an Land gehen, um eine solche Frau zu finden. Als Daland den Holländer zu seiner Tochter führt, spüren die beiden ihre Seelenverwandtschaft: Senta schwört ihm Treue bis in den Tod.

Der Regisseur und Intendant des Ulmer Theaters Kay Metzger verlegt seinen „Holländer“ in die Fantasiewelt des Kinos: Senta ist auf den Protagonisten des Films „Fluch der Meere“ fixiert. Als ihr Filmidol vor ihr steht, kann sie Realität von Fiktion nicht mehr unterscheiden.

Musikalische Leitung

GMD Philippe Bach

Regie

Kay Metzger

Bühne und Kostüme

Petra Mollérus

Chor

Manuel Bethe

Dramaturgie

Savina Kationi

Besetzung

Holländer
Jaco Venter
Senta
Lena Kutzner
Daland
Christoph Stephinger
Steuermann
Rafael Helbig-Kostka
Erik
Stephen Chambers
Mary
Tamta Tarielashvili
Chor
Chor des Staatstheaters Meiningen

Termine

Mediathek