JUNGES SCHAUSPIEL DES LANDESTHEATERS EISENACH

Bambi

VON OLIVER SCHMAERING
NACH FELIX SALTEN

In Zusammenarbeit mit der Freien Waldorfschule Eisenach und der Jakob-Schule Eisenach

Mit staunenden Augen, auf wackeligen Beinen und mit einer großen Portion Neugier macht sich Rehkitz Bambi mit seiner Mutter auf, um den Wald zu entdecken. Doch nach dem Verlust der Mutter ist Bambi auf sich allein gestellt. Er muss dabei lernen, dass die anderen Tiere ihm nicht immer mit ihren „Gefallen“ helfen wollen und jede*r sich selbst der*die Nächste ist. Erst als Rehfreundin Faline auf die Idee kommt eine Versammlung aller Tiere des Waldes zu organisieren, beginnt sich die Gesellschaft zu verändern.

Vor knapp 100 Jahren erschienen, berichtet Saltens Naturroman eindrücklich vom Verhältnis Mensch und Natur. In der vielstimmigen Bearbeitung von Oliver Schmaering, geschrieben für das Junge Staatstheater Berlin, wird dies in der Eisenacher Inszenierung auch musikalisch hör- und spürbar.

#LTEisenachbambi

6+

Premiere

Mi., 24.11.2021

Gewählte Vorstellung

So., 02.04.2023
15.00 – 16.25 Uhr

Großes Haus

Familiensonntag

Regie

Jule Kracht

Musikalische Leitung & Komposition

Peter Hinz

Bühne & Kostüme

Nora Lau

Mitarbeit Bühne & Kostüme

Ursula Bergmann

Dramaturgie

Judith Sünderhauf

Besetzung

Bambi
Peter Hinz
Faline / Qualle / Pilze / Hund
Gobo / Waschbärin / Schnecke / Frau Biber / Hund / Fliege
Elster / Frau Uhu / Bär / Fuchs / Ahornblatt / Die kleinen Tiere des Waldbodens
Bambis Mutter / Witzekatze / Hase / Hund / Fliege / Ahornblatt / Pilze / Die kleinen Tiere des Waldbodens
Der Wald / Die Sonne / Der Südwind
Ensemble

Termine

Familiensonntag

Mediathek