JUNGES SCHAUSPIEL DES LANDESTHEATERS EISENACH

AMEISE AUF WELTREISE

AUFTRAGSWERK & URAUFFÜHRUNG
VON FRANZISKA WERNER

Gefördert von „Nah dran! Neue Stücke für das Kindertheater“, ein Kooperationsprojekt des Kinder- und Jugendtheaterzentrums in der Bundesrepublik Deutschland und des Deutschen Literaturfonds e.V., mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

 

In Zusammenarbeit mit dem Abfallwirtschaftszweckverband Eisenachs und der Wartburgregion

Die Feuerameise ist mit einem Brief unterwegs. Diesen hat sie von der Braunbärin erhalten, mit dem Auftrag ihn dem Eisbären, ihrem Cousin siebzehnten Grades, an den Nordpol zu bringen. Unterstützung erhält Ameise dabei von zwei Pandas, die sich eigentlich nur ungern selbst bewegen, aber in diesem Fall unbedingt helfen wollen. Schließlich sind sie doch mit dem Absender beziehungsweise Empfänger verwandt. So machen sich die drei auf, lernen die Party-Kakerlaken, eine Waschbärenfamilie auf der Flucht, einen geschäftstüchtigen Schakal und viele andere kennen. Auf der Reise spielt das Wetter verrückt: extreme Dürre,  Überschwemmung, Waldbrand - was ist los auf der Welt?

Autorin Franziska Werner, deren Stücke an den Staatstheatern Meiningen und Oldenburg erfolgreich uraufgeführt wurden, schreibt exklusiv und passgenau ein neues Stück für das Ensemble des Landestheaters Eisenach. Darin nimmt sie die Fäden aus dem Schwerpunkt NACHHALTIG. der Saison 2021/2022 wieder auf und entwirft eine parabelhafte Tier-Komödie für Kinder.

#LTEisenachameise

8+

Premiere

Do., 05.10.2023

Gewählte Vorstellung

Di., 17.10.2023
11.00 – 12.00 Uhr

Großes Haus

Regie

Esther Jurkiewicz

Bühne & Kostüme

Imke Paulick

Musik

Francesco Wilking

Dramaturgie

Judith Sünderhauf

Dramaturgische Begleitung

Christoph Macha

Video

Moritz von Schurer

Besetzung

Feuerameise
Panda, Kakerlake
Panda, Waschbär
Schakal, Esel, Waschbär, Kakerlake, Vogel, Eisbär

Mediathek

Material

THEATERPÄDAGOGISCHES BEGLEITMATERIAL ZUR VOR- & NACHBEREITUNG

PROGRAMMKARTE