Sinfoniekonzert

Franz Schubert: Ouvertüre im italienischen Stil C-Dur D 591
Nino Rota: Divertimento concertante für Kontrabass und Orchester
Richard Strauss: Aus Italien – Sinfonische Fantasie G-Dur op. 16; TrV 147

Die italienische Landschaft und Kultur haben seit Jahrhunderten eine faszinierende Wirkung auf Komponisten aus aller Welt ausgeübt. Die majestätischen Berge, die malerischen Küsten, die üppigen Weinberge spiegeln das romantische Flair wider. Zahlreiche Italienreisen inspirierten Richard Strauss und Franz Schubert dazu, ihre Emotionen und Gedanken in musikalischen Meisterwerken einzufangen - Italien wurde gewissermaßen zu einem Sehnsuchtsort. Das "Divertimento concertante" von Nino Rota zählt zu den anspruchsvollsten Werken der Kontrabass-Literatur und fordert den Solisten hochvirtuoses spieltechnisches Können ab. Ein musikalisches Erlebnis für alle Sinne!

Kontrabass

Roman Patkoló

Dirigent

Markus Huber

Termine