Teresa Alcázar Díaz

Tänzerin

Teresa Alcázar Díaz wurde 1998 in Granada, Spanien geboren. Sie startete ihre Ballettausbildung am Ballettkonversatorium in Granada und absolvierte einen Bachelor in klassischem und zeitgenössischem Tanz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main. Während ihrer Ausbildung führte sie ein Austausch ans Ballett in Metz, Frankreich durch. Ihr erstes Engagement hatte sie in der Spielzeit 2019-2020 im Ballettensemble am Theater Osnabrück unter der Leitung von Mauro di Candia. Zwischen 2021 und 2022 war Teresa freischaffend tätig und war am Kunstfest des Internationalen Tanztheater Hannover und dem Deutschen Nationaltheater Weimar beteiligt. Sie arbeitete u.a. mit dem Choreografen Ángel Rodriguez und der Compagnie Haptic Tide unter der Leitung von Paula Rosolen in Frankfurt zusammen. Seit der Spielzeit 2022-2023 ist Teresa festes Mitglied im Ballettensemble des Landestheates Eisenach

Besetzungen