Nele Swanton

Schauspielerin

Nele Swanton, halb Irin, halb Belgierin, wurde 1986 in Irland geboren. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Arturo Schauspielschule Köln war sie viele Jahre Ensemblemitglied am Westfälischen Landestheater und am Theater Aachen, wo sie u.a. in „Der Kirschgarten“,„Lazarus“ und „Der Meister und Margarita“ spielte.

Zur Spielzeit 2024-25 kommt Nele Swanton kommt neu ins Ensemble des Landestheaters Eisenach.

 

Über mich

Name: Nele Swanton

Zuhause bin ich: Ich bin oft umgezogen und kann mich schnell überall Zuhause fühlen.

Mein Sehnsuchtsort ist: Das Meer. Am liebsten, wenn es stürmisch und wild ist.

Ich kann nicht leben ohne: Meine Familie und Freund*innen.

Ein Tag lang wäre ich gerne: Eine Krähe. Ihr Leben sieht nach einem großen Spaß aus, und ich möchte wissen, worüber sie sich abends in den Bäumen unterhalten.

Künstlerische Impulse erhielt ich von: Von meiner Mutter. Wenn man meiner Familie glauben kann, bewege ich mich wie sie auf der Bühne und habe auch einen ähnlichen Humor.

Meine Ausbildung absolvierte ich: An der Arturo Schauspielschule in Köln

Besetzungen