Jorge Pérez Martínez

Gastchoreograph

Jorge Pérez Martínez wurde in Spanien geboren. Er studierte klassisches und zeitgenössisches Ballett am Real Conservatorio Professional de Danza in Madrid. Nach seinem Abschluss tanzte er an verschiedenen Companien, in Spanien (Santamaria Compania de Danza, Ballett de Carmen Roche), Frankreich (Europa Danse), Schweiz (Stadttheater Ballett Bern) und Holland (Introdans). Während seiner professionellen Karriere tanzte er ein vielfältiges Repertoire an internationalen Bühnen auf der ganzen Welt unter verschiedenen namhaften Choreographen wie Jiri Kylian, Hans Van Manen, Glen Tetley, Lucinda Childs, Nacho Duato, Nils Christe, Mats Ek, Sidi Larbi Cherkaoui und andere. In den letzten Jahren konzentrierte er sich immer mehr auf das Unterrichten an unterschiedlichen Companien. Choreographische Arbeiten entstanden in den Niederlanden für die bekannte Introdans-Companie und für Generale Oost. Er gibt weltweit Workshops, unter anderem in Amerika und Europa. Erstmals in Deutschland, schuf er zusammen mit Andris Plucis den Ballettabend "Plucis/Martinez" für das Ballettensemble des Landestheaters Eisenach. Umjubelt vom Publikum und der Presse, wird er in der Spielzeit 2020-21 eine neue Choreographie mit unserem Ballett erarbeiten.

Inszenierungen