Antonia Selow

Tänzerin

Antonia Selow wurde 2001 in Berlin geboren und studierte an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt Zeitgenössischen und Klassischen Tanz. In dieser Zeit arbeitete sie mit zahlreichen Choreografen wie Peter Mika, Cyril Baldy, Kristel van Issum, Toula Limnaois, Robin Orlin und Regina van Berkel zusammen.

In der Spielzeit 2021-2022 war sie am Saarländischen Staatstheater engagiert und tanzte unter anderem in "Der Nussknacker" und "Futureworld". Außerdem choreografierte sie im Abend "Substanz 20".

Seit der Spielzeit 2022-2023 ist sie Teil des Ballettensembles am Landestheater Eisenach.

Besetzungen