T³ - TAG DER THÜRINGER THEATERPÄDAGOGIK

AM MI., 21.09.2022

Kunst und Kultur sind keine Selbstverständlichkeit in unserer Gesellschaft. Wir alle wissen, dass Kunst und Kultur vom Zusammenhalt einer Gemeinschaft erzählen, emotionales Wissen weitergeben, aber eben auch eine Begegnung mit sich selbst und den eigenen Ängsten und Wünschen sein können. Kinder und Jugendliche haben darauf ein Anrecht! Wir als Erwachsene dürfen sie auf den Weg dahin begleiten.

In diesem Jahr haben sich die Thüringer Stadt- und Staatstheater zusammengetan, um gemeinsam in einer Woche ihre vielfältigen Vorhaben für die neue Saison vorzustellen. Mit T³ — TAG DER THÜRINGER THEATERPÄDAGOGIK wollen wir ein großes Ausrufezeichen setzen. Nach dem Weltkindertag veranstalten die Theater von Eisenach bis Jena, von Nordhausen bis Rudolstadt verschiedene Aktionen, um den Thüringer Pädagog*innen die reichhaltigen Spielpläne vorzustellen. Denn in Thüringen können alle ins Theater gehen, sogar schon ab zwei Jahren. Selbstverständlich können Sie an diesem Tag auch die theaterpädagogischen Programme kennen lernen. Die Formate sind vielfältig: die Galas, Parcours, Workshops, Speeddatings bilden die Diversität der Theater im Freistaat ab. Lassen Sie uns Bekanntschaften vertiefen, neue Fäden spinnen und gemeinsam dafür sorgen, dass Kinder und Jugendliche ihr Recht auf ästhetische und kulturelle Bildung ausüben dürfen. Wir wollen gemeinsam mit ihnen die Zukunft gestalten.

In Eisenach laden an diesem Tag das Theater am Markt und das Landestheater zu einer gemeinsamen Pädagog*innen-Gala ins Foyer, zusammen präsentieren wir unsere Inszenierungangebote, Workshopideen und laden Sie im Anschluss zur Ballettaufführung DIE VIER JAHRESZEITEN ein.

KONTAKT & ANMELDUNG FÜR DIE EISENACHER VERANSTALTUNG AM MI., 21.09.2022 (17.30 BIS 19.00 UHR):

theaterpaedagogik@landestheater-eisenach.de

mehr